zurück zu wer wir sind

 
 
              0664 9931489                         philipp.windisch@inspe.cc      
 
Mag. Philipp Windisch

geb. 16.8.1980

Gesellschafter und Erziehungshelfer der inspeOG

Ausbildung

 

 Studium der Erziehungs- und Bildungswissenschaft an der KF Uni Graz

 

Seminare und Fortbildungen

 

 
  • Sozialraumorientierung – Qualifizierungen
  • Kommunikationstraining in schwierigen Gesprächssituationen
  • Laufende interne Fortbildungen im Rahmen der wöchentlichen Teamsitzungen
  • Unterschiedliche Fortbildungen während der Tätigkeit im

Sonderpädagogischen Zentrum Weiz

 

Berufliche Entwicklung  

- Erziehungshelfer

- Mitarbeiter im Pilotprojekt Sozialraumorientierung Graz – Sozialraum 4

- Leitung der Nachmittagsbetreuung im Sonderpädagogischen Zentrum Weiz

- Sozial- und Lernbetreuer

 

Arbeitsansatz

 

 

Im Fokus meines pädagogischen Handelns steht eine heranwachsende Person, die sich einerseits durch Fähigkeiten, Eignungen sowie Neigungen und anderseits durch Bedürfnisse charakterisiert.

Durch gelungene Beziehungsarbeit und Kommunikation versuche ich gemeinsam mit dem Jugendlichen und dessen Bezugspersonen, engvernetzt und treffsicher auf bereits Vorhandenes aufzubauen und Defizite sowie Lücken zu schließen. 

Als recht erfolgreicher Weg hat sich in diesem Kontext mein praktischer und lebensweltorientierter Ansatz gezeigt. Durch die möglichst reale Bewährung im pädagogischen Handlungsfeld z.B. durch geeignete erlebnis- und outdoorpädagogische Projekte, mit Hilfe derer ich versuche auf die Interessen der Jugendlichen einzugehen respektive diese zu wecken, erhalten die Heranwachsenden von diesem ein unmittelbares Feedback, das ich mit ihnen zukunftsweisend nachbereite. Auf diesem Weg versuche ich sie nach und nach in die Eigenständigkeit zu entlassen.


 

 

Persönliches

 

 

 Jugendkulturen, Menschen, Großfeuerwerkerei, Vespa Restauration und Instandsetzung, verschiedene handwerkliche Tätigkeiten

 

  

 zurück zu wer wir sind